Auszeit - Zeit für mich -
Zeit für meine Transformation!
Herzensziele setzen und erreichen durch Entspannung, Freude und Leichtigkeit.


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen Marita Wittner, Iglauer Str. 23, 86911 Diessen + Mag. Theresia Remoundos, Schillerstr. 13/B/3, 2351 Wiener Neudorf, und ihrem Auftraggeber abgeschlossenen Verträge. Maßgeblich für alle Rechtsgeschäfte zwischen Beauftragte und ihrem Auftraggeber / Kunden ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung.

Nur beide obgenannten Personen sind befugt, Abweichungen in den AGB gegenüber dem Kunden verbindlich zu verhandeln.

Alle abweichenden Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

Die im Folgenden aufgeführten Vertragsbedingungen gelten für alle Kurse, Seminare und Coachings oder sonstige Veranstaltungen mit Marita Wittner und Mag. Theresia Remoundos.


Anmeldung

Sofern für die jeweilige Veranstaltung / Dienstleistung(en) nichts anderes angegeben ist,

erfolgt die Anmeldung schriftlich über das Online-Anmeldeformular, telefonisch oder schriftlich bei Marita Wittner und/oder Mag. Theresia Remoundos unter Zugrundelegung dieser AGB.


Nach der Anmeldung erhält der Kunde eine Anmeldebestätigung und Rechnung mit den erforderlichen Bankdaten. Bei einer Online-Bestellung erfolgt die Abrechnung als Vorkasse.


Bezahlung

Erst nach Erhalt des vollständigen Betrages ist die Anmeldung gültig. Der vollständige Betrag der Veranstaltung muss innerhalb von 5 Tagen nach der Anmeldung auf dem angegebenen Konto eingegangen sein.


Geht innerhalb von 5 Tagen keine Zahlung bei uns ein, erhält der Interessent eine Erinnerungs-E-Mail von uns. Danach wird die Anmeldung unwirksam.


Abmeldung von Kursen, Coachings, Seminaren

Die nachstehende Regelung gilt für alle Seminare, zu denen sich der Auftraggeber / Kunde verbindlich angemeldet hat und von denen er sich wieder abmelden möchte. Alle Absagen müssen bei uns in schriftlicher Form eingehen per E-Mail an: seminare (at) maritawittner.de


Für alle Absagen gelten folgende Regelungen:


Abmeldung bis 30 Tage vor Beginn – Stornogebühr 10%

Diese Regelung gilt für alle Absagen, die bis 30 Tage vor Beginn bei uns eingehen. Bei allen Absagen fällt eine Bearbeitungsgebühr von 10% der Gebühr an. Der Restbetrag wird auf das angegebene Konto des Auftraggeber / Kunden zurückerstattet. Bitte teilen Sie uns in Ihrer Abmeldung die Bankverbindung mit.


Abmeldung ab 30 Tage vor Beginn – Stornogebühr 25 %

Diese Regelung gilt für alle Absagen, die ab 30 Tagen vor Beginn bei uns eingehen. Bei allen Absagen fällt eine Stornogebühr von 25% der Gebühr an. Der Restbetrag wird auf Ihr Konto zurückerstattet. Bitte teilen Sie uns in Ihrer Abmeldung die Bankverbindung mit.


Abmeldung ab 14 Tage vor Beginn – Stornogebühr 50%

Diese Regelung gilt für alle kurzfristigen Absagen, die ab 14 Tagen vor Beginn bei uns eingehen. Bei kurzfristigen Absagen fällt eine Stornogebühr von 50% der Gebühr an. Der Restbetrag wird auf Ihr Konto zurückerstattet. Bitte teilen Sie uns in Ihrer Abmeldung die Bankverbindung mit.


Kurzfristige Absage ab 7 Tage vor Beginn oder vorzeitigem Kursabbruch – Stornogebühr 100%.

Diese Regelung gilt für alle kurzfristigen Absagen, die ab 7 Tagen vor Beginn bei uns eingehen, sowie für vorzeitigen Kursabbruch. Bei kurzfristigen Absagen fällt eine Stornogebühr von 100% an. Wird eine Ersatzperson seitens des Kunden verbindlich bekannt gegeben, kann diese Person den bereits bezahlen Seminarplatz ohne Aufpreis nutzen.


Bitte beachten Sie, dass die Stornogebühr immer vom Gesamtbetrag der Seminargebühr berechnet wird. Etwaige Hotelkosten und Fahrtkosten sind nicht in der Seminargebühr enthalten und müssen separat storniert werden. Auf die Stornogebühren, die außerhalb der Abführung der Veranstaltung anfallen, haftet der Auftraggeber / Kunde selbst.


Absage eines Seminars, Kurses oder Coachings durch die Veranstalterin

Bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl, bei Krankheit oder bei Eintritt anderer widriger Umstände kann das Seminar binnen angemessener Frist abgesagt werden. Alle bereits getätigten Zahlungen werden voll zurückerstattet. Darüber hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche an die Veranstalterin für Fahrtkosten, Hotelkosten oder Auslagen, die mit der Veranstaltung in Zusammenhang stehen.

Wir behalten uns das Recht vor, uns bei unseren Trainings und Dienstleistungen durch qualifizierte Personen oder Partnerfirmen vertreten zu lassen.


Haftungsausschluss

Die Teilnahme an den Kursen und Coachings sind freiwillig. Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich selbst. Teilnehmer, die sich vertragswidrig verhalten und das Veranstaltungsgeschehen stören, können ohne Ersatzleistung oder Erstattung der Kursgebühren von Veranstaltungen jederzeit ausgeschlossen werden.


Für persönliche Gegenstände oder Wertsachen der Teilnehmer wird bei Verlust oder Beschädigung keine Haftung übernommen. Die Haftung aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften bleibt unberührt. Die Teilnehmer haften für sämtliche von ihnen verursachten Schäden selbst und sind entsprechend der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen zur Ersatzleistung verpflichtet.


Schadenersatzansprüche des Auftraggebers können nur innerhalb von sechs Monaten ab Kenntnis von Schaden und Schädiger, spätestens aber innerhalb von drei Jahren nach dem anspruchsbegründenden Ereignis gerichtlich geltend gemacht werden. Der Auftraggeber hat jeweils den Beweis zu erbringen, dass der Schaden auf ein Verschulden des Auftragnehmers zurückzuführen ist.


Heilversprechen

Die Inhalte der Seminare, wie sie auf dieser Seite angeboten werden, enthalten kein

Heilversprechen! Eine Meditation oder Einzelgespräche dienen immer nur der Förderung der Selbstheilungskräfte und der Verbesserung des Wohlbefindens und ersetzen nicht Diagnosen und die Behandlung von Krankheiten durch einen gesetzlich befugten Arzt oder akkreditierten Heilpraktiker. Deshalb sollten gesundheitliche Beeinträchtigungen immer medizinisch abgeklärt werden. Bitte beachten Sie, dass wir keine gesundheitlichen und rechtlichen Auskünfte geben können.


Gültigkeit

Die Anmeldebedingungen sind für alle Coachings, Kurse, Seminare und sonstigen Veranstaltungen mit Marita Wittner und Mag. Theresia Remoundos gültig. Der Vertrag kommt unter Zugrundelegung der jeweils gültigen, den anfragenden Kunden auf https://maritawittner.de/transformationswochenende/ bekannt gegebenen Preisinformationen sowie unter Anwendbarkeit ausschließlich dieser Geschäftsbedingungen zustande.


Copyright

Ohne Genehmigung dürfen die Seminarunterlagen oder Teile daraus weder vervielfältigt noch abgedruckt, übersetzt oder an Dritte weitergegeben werden.


Vertraulichkeit

Marita Wittner und Mag. Theresia Remoundos verpflichten sich, über alle Vorgänge, Erkenntnisse und Einrichtungen, die ihnen durch ihre Tätigkeit bekannt werden, Verschwiegenheit zu bewahren. Die vorstehende Verpflichtung bleibt auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses bestehen.


Altersgrenze

Die Angebote auf dieser Seite gelten nur für Personen, die volljährig sind und das 18. Lebensjahr abgeschlossen haben. Ein Kaufvertrag kann nur mit Personen zustande kommen, die diese Bedingung erfüllen.


Lieferung

Der Verkäufer verpflichtet sich nach Eingang der Zahlung durch den Kunden, zur Lieferung des bestellten Artikels innerhalb der angegebenen Lieferzeit. Bei Coachings und Seminaren gelten die mit dem Kunden vereinbarten Termine. Die Termine und die Beendigung eines Coachings/Seminars wird individuell mit dem Kunden vereinbart. Die Dauer eines 1:1 Coachings ist daher zeitlich nicht genau festlegbar. Seminare oder Gruppencoachings werden mit allen Teilnehmern vorab festgelegt.


Zahlung

Der Kunde verpflichtet sich durch das Bestellen (schriftlich, online oder telefonisch) eines auf dieser Website angebotenen Artikels, Coachings oder Seminares zum Kauf eines solchen. Die Zahlung erfolgt per Vorkasse. Erst nach Eingang der Zahlung auf dem angegebenen Konto erhält der Kunde den bestellten Artikel innerhalb der explizit angegebenen Lieferzeit.


Stornierung

Der Kunde hat die Möglichkeit zur Stornierung einer Bestellung. Voraussetzung dafür ist, dass diese innerhalb eines Zeitraumes von 24 Stunden nach Bestelleingang erfolgen muss. Stornierungswünsche nach diesem Zeitraum können daher nicht berücksichtigt werden.


Rückgabe

Nach Erbringen der Leistung durch den Verkäufer wird die Rückgabe des Artikels/Seminares oder die Erstattung der Kaufsumme des bestellten Artikels/Seminares vertraglich ausgeschlossen.


Mediationsklausel

Im Fall von Streitigkeiten aus diesem Vertrag, die nicht einvernehmlich geregelt werden können, vereinbaren die Vertragsparteien einvernehmlich zur außergerichtlichen Beilegung des Konfliktes eingetragene Mediatoren und Mediatorinnen (ZivMediatG idgF) mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsmediation aus der aktuellen Liste des Justizministeriums beizuziehen. Sollte über die Auswahl der Wirtschaftsmediatoren und Wirtschaftsmediatorinnen oder inhaltlich über die beabsichtigte Mediation kein Einvernehmen hergestellt werden können, werden frühestens ein Monat ab Scheitern der Verhandlungen rechtliche Schritte eingeleitet.

Sämtliche aufgrund einer vorherigen Mediation aufgelaufenen notwendigen Aufwendungen, insbesondere auch jene für eine beigezogene Rechtsberatung, können vereinbarungsgemäß in einem Gerichts- oder Schiedsgerichtsverfahren als „vorprozessuale Kosten“ geltend gemacht werden.


Schlussbestimmungen


Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts. Erfüllungsort ist Wien. Gegenüber Unternehmen oder Personen, die keinen allgemeinen österreichischen Gerichtsstand haben, wird als Gerichtsstand das sachlich zuständige Gericht in Wien vereinbart. Anderenfalls gilt der gesetzliche Gerichtsstand. Bei Verbrauchern gelten die gesetzlichen Regelungen idgF.


Ist eine der vorstehenden Geschäftsbedingungen unwirksam, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Geschäftsbedingungen nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die den mit ihr verfolgten wirtschaftlichen Zweck so weit wie möglich verwirklicht.


Widerrufserklärung


Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.


Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Marita Wittner, Telefonnummer: +49 (0) 174 3470 536, E-Mail-Adresse: seminare@maritawittner.de, oder Mag. Theresia Remoundos, Telefonnummer: +43 699 17304411, E-Mail-Adresse: theresia@remoundos.eu mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht zwingend vorgeschrieben ist.


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist nachweislich absenden.


Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.


Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.


Hinweis: Ausschluss des Widerrufsrechts. Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt, wenn der Verbraucher seine Zustimmung zum Beginn der Ausführung der Dienstleistung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert und der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat.


Widerrufsformular


(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus uns senden Sie es zurück)


An: Marita Wittner, Iglauer Str. 23, 86911 Diessen am Ammersee,Telefonnummer: +49 (0)174 3470 536


E-Mail-Adresse: seminare(at)maritawittner.de


oder


An: Mag. Theresia Remoundos, Schillerstr. 13/B/3, 2351 Wiener Neudorf, Telefonnummer: +43 699 17304411, E-Mail-Adresse: theresia@remoundos.eu




Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)





Bestellt am (*) / erhalten am (*)




Name des/des Verbrauchers(s)




Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)




Datum ______________________________________


(*) Unzutreffendes bitte streichen



Copyright 2019, Marita Wittner und Theresia Remoundos

Haftungsausschluss