Angekommen im neuen Jahr, den Kalender von 2022 an die Wand gehängt und noch die paar Tage genießen, die du hast, bevor dich der „Trott“ wieder einholt.

Die ersten Vorsätze lösen sich schon wieder in Rauch auf und die Menschen aus dem letzten Jahr sind immer noch dieselben. Du bist immer noch ärgerlich auf irgendjemanden, immer noch Single oder immer noch in einem Umfeld, welches dich nicht so richtig glücklich macht.

Weißt du, weshalb das so ist?

Weil sich nichts, nada, niente in deinem Außenleben ändert, wenn du dich nicht in deinem Denken und Tun veränderst. Du bist nämlich ebenfalls immer noch derselbe Mensch, wie im Jahr davor. Und das so lange, bis du dein Denken veränderst.

Schon Albert Einstein wusste:
„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

Wenn du wirklich etwas in deinem Leben verändern möchtest, dann triff jeden Tag die Entscheidung, die dich zu deinem Ziel bringt. Daher ist im Grunde jeden Tag Silvester.

Du möchtest einen Partner, eine Partnerin an deiner Seite?
* Hör auf damit alte Beziehungen, die nicht gut liefen, in deine Gedanken zu lassen.
* Hör auf damit, dir einen Traummann oder eine Traumfrau auf dem Papier zu basteln
* Hör auf damit Ansprüche zu formulieren, was er/sie haben muss, was er/sie nicht darf usw.
* Tu das erst, wenn du selbst die Traumfrau oder der Traummann für jemanden sein kannst.

Du möchtest Klarheit in deiner bestehenden Beziehung?
* Hör auf damit, Fehler beim anderen zu suchen und ihm/ihr die Schuld zu geben.
* Schau bei dir selbst, was der Kern deiner Beziehung ist. Welchen Anteil hast du an der Beziehung und den Problemen darin?

Einfach nur einen Vorsatz fürs neue Jahr auf einen Zettel schreiben und verbrennen ist zwar ganz schön, verändert aber nichts in deinem Leben und schon gar nichts in deinen Beziehungen.

Es gibt so viele Fragen rund um Partnerschaft, Liebe, Beziehungen (Freunde, Kollegen, Arbeitgeber, Nachbarn etc.), und deshalb beginne ich mit der Beantwortung von Fragen, die du dir vielleicht schon gestellt hast. Ich habe bislang rund 20 Fragen, die ich nach und nach beantworten werden. Hier im Newsletter, aber auch in meinem Podcast und meinem brandneuen Youtube-Kanal (noch in Arbeit). Sobald alles fertig ist, kommen die Links dazu.

Wenn dir jetzt schon eine Frage auf dem Herzen liegt, so schreibe mir einfach. Ich beantworte die Frage (natürlich ohne Namensnennung) dann auf den Kanälen.

Hier schon ein paar Fragen, die ich beantworten werde.

* Ich wurde verlassen, soll ich um die Beziehung kämpfen?

* Er/sie ist so besitzergreifend. Was soll ich tun?

* Ich glaube, mein Partner geht fremd. Was soll ich tun?

* Ich möchte mich trennen. Wie kann ich das so schmerzfrei wie möglich gestalten?

* Wir haben gemeinsame Kinder, die Beziehung ist aber am Ende. Was soll ich tun?

Ich habe mir vorgenommen, auch die jeweils andere Seite kurz zu beleuchten. Natürlich kann ich die Antworten nur allgemein gestalten. Sie sollen als Orientierung dienen.

Gemäß meines Herzenssatzes:
Ich sehe deinen Schmerz, deine Zweifel und deine Angst.
Ich verstehe, was in dir vorgeht.
Ich umarme dich und helfe dir mit meiner Liebe!

Ich glaube an dich und dein Kraft jeden Tag die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Kategorien: Uncategorized

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.